Sonntag, 12. Januar 2014

Prokon droht mit Insolvenz - was tun ?

Prokon droht unverhohlen mit Insolvenz - was tun als Anleger ?

Zunächst: Nerven bewahren - nichts unterschreiben !

Die meisten Anleger wissen wahrscheinlich gar nicht so genau , WAS sie da eigentlich gezeichnet haben. Meistens dürfte es sich um Genußrechte handeln - die im Ernstfall nur wenig Rechte geben ....

Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Prospekt an mehreren Stellen falsch.

In vielen Fällen kann man auch den Vertrieb - also den Verkäufer - in Anspruch nehmen.

Wichtig ist jedenfalls eine fachanwaltliche Beratung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen