Donnerstag, 24. Juni 2010

Frauenquote

Am Wochenende war ich auf dem Treffen anläßlich meines 25-jährigen ABI-Jubiläums. Abgesehen davon, dass es eine gelungene Veranstaltungen war, bei der ich so richtig in Erinnerungen schwelgen konnte, ist mir doch eins aufgefallen: die Anwaltsquote unter meinen ehemaligen Mitschülern/Innen ist relativ hoch, was mich nicht wundert - ich war auf einem humanistischen Gymnasium.....Seltsam ist aber, dass die "Jungs" im Insolvenz-, Urheber-, Steuerrecht o.ä. unterwegs sind, während die "Mädels" (mit Ausnahme von mir)Familien-, Sozial- oder höchstens Arbeitsrecht machen.

Selbst Anwältinnen tummeln sich kaum im Wirtschaftsrecht - warum dann eine Frauenquote in der Wirtschaft ?????

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen