Dienstag, 31. Mai 2011

Kein Märchen aus 1001 Nacht - Gründungskommanditistin des Dubai 1000 Hotel-Fonds GmbH & Co. KG insolvent

Der "Dubai 1000 Hotel-Fonds GmbH & Co. KG" hat bisher wohl nur den Fondsinitiatoren und deren Partnern Freude gemacht, nicht aber den Anlegern. Mehrere Schadensersatzklagen wurden angestrengt, die den Anlegern zu nicht unerheblichen Teilen auch Schadensersatz zugesprochen haben. 


Bei der Durchsetzung / Vollstreckung gab es jetzt vor kurzem einen Rückschlag: über das Vermögen der Gründungskommanditistin, der  L&R Treuhandgesellschaft mbH, Ruhralle 9, 44139 Dortmund (AG Dortmund, HRB 23036), vertr. d.: Markus Lachs, Walpodenstr. 19, 55116 Mainz, (Geschäftsführer), wurde am 21.04.2011 das Insolvenzverfahren am Insolvenzgericht Mainz (Akz.: 280 IN 21/11) eröffnet.


Gläubiger haben jetzt  noch die Möglichkeit, ihre (titulierten) Forderungen bis zum 18.07.2011 beim Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Petereit, GF 48, Kaiserstraße 24a,  55116 Mainz, Tel.: 06131/626080, Fax: 06131/6260813 anzumelden, damit sie zumindest an einer Insolvenzquote teilnehmen können.


Am Montag, 20.06.2011, 10:45 Uhr, findet im Amtsgericht Mainz, Saal 75, Gebäude B, Ernst-Ludwig Straße 7, 55116 Mainz eine Gläubigerversammlung statt. Gläubiger sollten diese Gelegenheit wahrnehmen, die  Entwicklung des Verfahrens aus erster Hand vom Insolvenzverwalter zu erfahren. Dabei kann man sich natürlich auch vertreten lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen